Chronik des Musikvereins bald erhältlich

Der Musikverein Voßwinkel erinnert an seine 100-jährige Geschichte. Das Buch imponiert mit Zahlen, Daten und originellen Fotos

Beim Musikverein (MV) Voßwinkel sitzt der so genannte Chronik-Ausschuss schon auf heißen Kohlen: Die Chronik zum 100-jährigen Bestehen des Vereins in diesem Jahr ist im Prinzip schon fertig gestellt, nach einer letzten Kontrolle sollen nun die ersten Exemplare in den Druck gehen. Hemd und Weste der traditionellen Vereinsbekleidung zieren den Titel des Werkes, für das man sich nun schon seit einiger Zeit ins Zeug gelegt hat.

Konkret seit 2018 hat sich der Chronik-Ausschuss des MV Voßwinkel regelmäßig getroffen, um das ersehnte Buch auf den Weg zu bringen.„Wir planen eine Auflage von insgesamt 1000 Stück“, sagt MV-Vorsitzender Hubertus Jochheim. Die Exemplare sollen in zwei Schritten unter das Volk gebracht werden. Die ersten 500 Stück des Buches werden derzeit sehnlich erwartet. „116 Seiten, Hardcover und Fadenbindung“, erklärt Svenja Riegler kurz, die die Entstehung der Chronik beim MV Voßwinkel als Medienfachfrau begleitet.

Medaille „Pro Musica“

Zum 100-jährigen Bestehen bekommt der Musikverein Voßwinkel auch die Medaille „Pro Musica“ des Bundespräsidenten verliehen.

Die letzte Festschrift hat der MV Voßwinkel 1995 zum 75-jährigen Bestehen herausgegeben. Vom 8. bis 10. Mai 2020 war das Jubiläum geplant, statt dessen gab es am 9. Mai ein Ständchen für die Dorfbewohner mit ganz viele Abstand

Der Aufbau der Chronik folgt chronologisch ab dem Gründungsjahr 1920, und sogar schon Fotos aus den ersten Tagen des MV haben ihren Eingang in die Chronik gefunden. Bilder vom Gesamtverein, einzelne Register aus dem musikalischen Klangkörper und viele Eindrücke aus dem Jahresablauf des Musikvereins, seiner Jahreskonzerte und den Besuchen bei den Schützenfesten machen das Werk vollständig.


Der Chronik-Ausschuss des Musikvereins Voßwinkel hat mit Alex Risse, Thomas Voß, Hubertus Jochheim, Olaf Küstner, Svenja Riegler, Uli Willmes und Monika Klein (von links) ganze Arbeit für das Druckwerk geleistet. Foto: Frank Albrecht

Chronik kostet sieben Euro

Zahlen, Daten und Fakten wollen die Chronik zu einem Nachschlagewerk für Mitglieder, Freunde und Gönner des MV Voßwinkel machen, wenn schon im eigentlichen Jubiläumsjahr nicht gefeiert werden kann, soll das Buch über den Voßwinkeler Verein doch auf allen Ebenen überzeugen. Dass sich das nicht auch gleich im Anschaffungspreis widerspiegeln muss, darauf ist Vorsitzender Jochheim stolz. Verkauft werde das Buch dank vieler Unterstützer und langjähriger Partner, die in der Chronik auch eine Anzeige beisteuern konnten, für nur sieben Euro je Stück. „Wir wollen ja keine großen Gewinne machen“, erklärt Hubertus Jochheim die Veranlassung.

Viele Auftritte sind ausgefallen

Im Januar 2020 hatte das Jubeljahr für den MV Voßwinkel gut angefangen. „Es wäre ein Jahr voller Auftritte geworden und eines unserer vollsten Jahre geworden“, sagt Alex Risse aus dem Chronik-Ausschuss. Doch statt dessen – die Corona-Krise! Etwa 25 geplante, feste Auftritte sind Stand heute ausgefallen, weiß Vorsitzender Hubertus Jochheim. Und das bei durchschnittlich rund 35 Auftritten im Jahr. Zum Glück verfüge der Musikverein über ein paar Rücklagen, schließlich liefen die Mietkosten für das Pfarrheim, in dem die regelmäßigen Proben stattfinden, ja weiter. Auch Noten müssten angeschafft werden und Kosten für die Organisation des Jahreskonzertes gebe es auch.

Seit März dieses Jahres konnte sich auch der Chronik-Ausschuss beim MV Voßwinkel nicht mehr persönlich treffen, Absprachen hatte es nur noch digital gegeben. Dass die Chronik des Vereins jetzt etwas auf sich warten lasse, sei auch eine der Auswirkungen der Corona-Krise, erklärt Fachfrau Svenja Riegler.

Buchverkauf in Bäckereien

Ansonsten steht man für den Tag X – der Auslieferung der Chronik – aber schon in Startlöchern: Bei den heimischen Bäckereien möchte man das Werk zum Verkauf auslegen und hofft, dass sich die Lage soweit normalisiert hat, dass 100 Jahre Musikverein Voßwinkel in gebundener Form auch über die Aktiven im Dorf an den Mann und die Frau gebracht werden können.

Was schließlich noch die ausgefallene Jubiläumsfeier angeht, da ist man guter Dinge für das kommende Jahr. „Wir setzen auf 2021, dann feiern wir den 100 + 1 Geburtstag“, lacht Vorsitzender Hubertus Jochheim. Drei tage - vom 23. bis 25. April 2021 -. sind mittlerweile für die Nachhol-Jubiläumsfeier des Musikvereins terminiert.

vom 19.06.2020

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.