Anna-Maria heizt in Voßwinkel kräftig ein

Musikverein Voßwinkel ist mehr als zufrieden mit der Premiere der Après-Ski-Party

Von Achim Benke

Voßwinkel. Die Premiere der Après-Ski-Party des Musikvereins Voßwinkel war für die Veranstalter ein voller Erfolg. Dafür sorgte sicherlich auch der Stargast Anna-Maria Zimmermann. Als sie auf die Bühne kam, brodelte es schon in der Voßwinkeler Schützenhalle.

Nur ein paar einheizende Sätze der Sängerin an ihre Fangemeinde genügten und sie waren nicht mehr zu halten. Anna- Maria Zimmermann verstand es, das Publikum mitzureißen und scheute auch nicht die Nähe zu ihnen. Ganz eingefleischte Zimmermann-Fans in den ersten Reihen vor der Bühne sangen kräftig ihre Lieder mit. Unter anderem „1000 Träume weit“; „Sieben Wolken“; ,“100.000 leuchtende Sterne“ sowie „Wer ist dieser DJ?“. Stimmung, Spaß und gute Laune waren wie vom Musikverein garantiert.


Sängerin Anna-Maria Zimmermann verstand es, das Publikum bei der Après-Ski-Party
des Musikvereins Voßwinkel zu begeistern und in Fahrt zu bringen.

Etwa 45 Minuten dauerte der Auftritt mit einer Zugabe. Danach verteilte die Sängerin Autogrammkarten mitten im Publikum und ließ sich zusammen mit ihren Fans zusammen fotografieren. Vor Anna-Maria Zimmermann stand der Sauerländer Carsten Hering auf der Bühne und begeisterte die knapp 900 Gäste mit Remakes bekannter Hits und seinen eigenen Liedern. Zwischen den Auftritt sorgte die MV-DJs für echte Partystimmung.

„Wir wollten mal eine ganz andere Feier organisieren und haben mit dieser Party genau den richtigen Ton gefunden", meint Anna-Christina Senske, Pressesprecherin des MV Voßwinkel. Das sehr gemischte Publikum von Jung und Alt fand die Party richtig toll und feierte, tanzte und sang kräftig mit. „Es wird sicherlieh schwer im nächsten Jahr die Veranstaltung zu toppen, aber uns fällt bestimmt schon etwas ein. Wir sollten uns ja in Punkto Musik auskennen“, lächelt und meint Senske.

Auf jeden Fall wurde nach den Auftritten der Partyszenen-Künstler bei der die ersten Après-Ski-Party bis in den frühen Morgenstunden mit Volldampf weiter gefeiert. ad

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.