Musikverein Voßwinkel spielt jetzt unter neuem Dirigenten

Voßwinkel. (jh) Der Musikverein Vosswinkel hat auf der Jahreshauptversammlung am Samstag den neuen Dirigenten des Vereins vorgestellt.

Seit Anfang des Jahres hat Thomas Voß aus Lendringsen die Leitung des Hauptorchesters übernommen und somit ist die Zukunft des Musikvereins wieder in sicherer Hand.

Thomas Voß hatte bereits im vergangenen Jahr die Jugendausbildung und das Jugendorchester des Vereins übernommen und freut sich jetzt auf seine neue Aufgabe. „Dieses Jahr kommt einiges auf uns zu: Das 90ig jährige Jubiläum im April und das Jahreskonzert werfen auch schon ihre Schatten voraus, aber ich freue mich, ab jetzt vor dem Musikverein Vosswinkel zu stehen“, erklärte Thomas Voß begeistert.

Hubertus Jochheim bedankte sich noch bei Heinz Weber. Dieser hatte in der Übergangszeit das Dirigat für den Musikverein übernommen. „Heinz Weber hat uns in der Zeit des Suchens aus allen Kräften unterstützt“, so Hubertus Jochheim.

Neun Kinder und Jugendliche des Vereins bekamen die Nadel für ihre bestandene D1-Prüfung. Geehrt wurden Sebastian Deimen, Anna Hausschulte, Judith Hoff, Fabian Meise, Helena Post, Annika Schenzer, Carolin Streit, Annika Strocka und Sandra Rozeboom bekam die Auszeichnung zur bestandenen D2-Prüfung.

Für 25 jährige Vereinsmitgliedschaft wurden Alfred Brake, Friedhelm Goeke, Jürgen Sauer, Karl Schäfer und Thomas Herbst geehrt. Thomas Herbst bekam zusätzlich noch die Ehrennadel des Volksmusikerbundes in Altsilber für 25 Jahre aktives Musizieren. Die bronzene Ehrennadel für 10 Jahre aktive Vereinsmitgliedschaft bekamen Christina Deimen, Julia Hoff, Alexandra Müller und Paul Phillip Post.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.