„Let me entertain you“ – Die Tanzmusik des Musikvereins Voßwinkel



Frei nach diesem Motto stehen die fast 20 Musiker auf der Bühne und wollen dem Publikum viele unvergessliche Abende bereiten. Und was dabei zählt ist: Nur „Live is Life“. Der Großteil der Instrumente des Orchesters ist hier vertreten: Verschiedenste Blasinstrumente, wie Saxophone und tiefes Blech, aber auch die Rhythmusgruppe, bestehend aus Schlagzeug, E – Gitarre und E – Bass, darf natürlich nicht fehlen.
1985 gab es bereits eine Combo. Diese musizierte 13 Jahre erfolgreich und musste sich aber aufgrund scheidender Mitglieder auflösen. Nach einigen Jahren ohne Combo gründete sich dann die neue Tanzmusik.
Natürlich besteht so ein Tanzmusikjahr nicht nur aus den Auftritten auf den Schützenfesten. Die eigentliche Arbeitet startet lange vor der Saison: Es müssen neue Stücke ausgesucht, bestellt und geprobt werden. Denn schließlich möchten die Partygäste nur eins – die aktuellsten Partyhits  hören. Damit die regulären Proben des Orchesters aber nicht zu kurz kommen, gibt es ein spezielles Tanzmusikprobewochenende. Hier werden das ganze Wochenende die neuen, aber auch die schon bekannten Stücke geprobt und optimiert.

P1000077
P1000090
P1000092
P1000095
P1000097
P1000101
P1000105
P1000107
P1000113
P1000116
P1000123
P1000125
P1000128
P1000129
P1000136
P1000146
P1000158
P1000159
01/18 
start stop bwd fwd


Nicht nur die Probenarbeit gehört zu der Arbeit hinter den Kulissen. Um auf den Festen zur Musik noch das passende Licht und den optimalen Sound zu haben, beginnt der Aufbau meist mindestens einen Tag vor dem Auftritt. Bernd stellt uns netterweise seine komplette Lichtanlage (und das ist nicht wenig Equipment!) zur Verfügung. Diese muss natürlich auch vor den Auftritten ordnungsgemäß aufgebaut werden. Dazu kommt noch die komplette Tonanlage, denn jeder Musiker wird durch ein Mikro verstärkt. Die Schwierigkeit hierbei ist das  Abmischen des Sounds um ein perfektes Zusammenspiel zu erreichen. Wenn schließlich alles aufgebaut ist, muss abschließend auch getestet werden, ob alles richtig funktioniert: Der Soundcheck!
Jetzt kann es losgehen! Die Tanzmusikbesetzung spielt jeden Abend auf dem Bachumer Schützenfest und natürlich auch in der Oelinghauser Heide an allen 3 Schützenfesttagen.